• preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview

Daniel Mehring erzielt Spitzenplatzierung

2. Bundesliga in Verl: Trotz Ausfall Platz 9

Daniel Mehring erzielt Spitzenplatzierung

Nachdem vor wenigen Wochen die Erstliga-Starter die Weichen für das große Finale der Triathlonsaison gestellt haben, bog am vergangenen Sonntag nun auch die Reserve auf die Zielgerade ein. Beim Sprinttriathlon in Verl belegte das Team von Kapitän Manuel Reimer den 9. Platz und wird auch die Saison mit einem soliden Mittelfeldplatz abschließen.

Masters in Hennef auf Rang 8

Masters in Hennef auf Rang 8

Gerold Müller, Rolf Sudmann und Michael Ernst machten sich am 14. Juli auf den Weg nach Hennef, zur dritten Station der Masterliga. Nach einem 13. Rang in Harsewinkel und einem 18. Rang in Vörde sprang dieses Mal für die Masters Rang 8 heraus, was uns auf den 15. Tabellenplatz bringt. Wenn man die Zielsetzung des Teams kennt (jeder kommt mal dran), sind diese Platzierungen ausgezeichnet.

Regionalliga Frauen – Verl

Regionalliga Frauen – Verl

Beim Großkampftag in Verl gingen am vergangen Sonntag neben der 2. Bundesliga, der M4 (Glückwunsch zum Aufstieg, Jungs!) und M5 auch die Damen der Regionalliga ins Rennen.

M4: Tagessieg in Verl und Ligameisterschaft !

M4: Tagessieg in Verl und Ligameisterschaft !

Das Saisonziel ist erreicht: Mit einem erneut souveränen Tages­sieg dank einer geschlos­senen Mannschafts­leis­tung hat die M4 ihr Saison­ziel erreicht: Den Aufstieg in die Verbands­liga. Und das wurde gekrönt durch insgesamt zwei Tages­siege und die Liga­meisterschaft !

W2 bezwingt die Berge in Altena

W2 bezwingt die Berge in Altena

Während viele TriFinisher am Sonntag den kurzen Anreiseweg zum Triathlon nach Saerbeck genossen, ging es für die Damen der zweiten Da­men­mann­schaft von Mondi TriFinish Münster bis hinein ins Sauerland nach Altena. Dort stand eine äußerst hügelige Kurzdistanz (1000m – 36km – 9km) in der Regionalliga für Anna Mentrup, Bärbel Gröne und Doris Höwer auf dem Plan.

M4: Tagessieg und Tabellenführung

M4: Tagessieg und Tabellenführung

Das war so ein Tag, der von vorn herein perfekt zu werden versprach. Womit dieses Jahr vermutlich schon niemand mehr ernsthaft gerechnet hatte, geschah: Die Sonne strahlte bereits früh morgens von einem wolkenfreien Himmel und der Wetterbericht versprach dazu nicht zu heiße 26°. Die räumliche Nähe Saerbecks zu Münster sollte den Ligawettkampf außerdem einmal mehr zu einem Heimspiel für TriFinish Münster machen, dafür würden die treuen Schlach­ten­bumm­ler schon sorgen. Da fehlte eigentlich nur noch ein Top-Ergebnis.

Mondi Tri Finish blickt mit Spannung aufs Saisonfinale

Bestes Saisonergebnis: Platz 10 in Düsseldorf

Mondi Tri Finish blickt mit Spannung aufs Saisonfinale

Was war das für ein Spektakel im Düsseldorfer Medienhafen. Auch erfahrene Triathleten, wie der Olympiasieger Jan Frodeno sprachen hier von einer „Gänse­haut­atmos­phäre“ - 40.000 Zuschauer besuchten nach offiziellen Angaben die Strecke inmitten in der Düsseldorfer Innenstadt. Angespornt von der tollen Atmosphäre erzielte unser Team mit dem 10. Platz das beste Saisonergebnis. „Die Jungs haben eine unglaubliche Leistung abgerufen und das optimale rausgeholt“, strahlte Teamchef Manuel Reimer nach dem Rennen. „Die Veranstalter haben hier zum zweiten Mal einen sensationellen Wettkampf ausgerichtet, an dem wohl jeder Triathlet gerne teilnehmen möchte.“

"Wir haben am Wochenende viel Erfahrung gesammelt"

Zwei Reifenschäden und ein Langzeitverletzter

Erstmals in dieser Saison wurden die Wettkämpfe der 1. und 2. Bundesliga parallel ausgetragen - eine logistische und personelle Herausforderung. Für die Athleten der 2. Bundesliga ging es ins schleswig-holsteinische Eutin, die Erstliga-Vertretung von Mondi-Tri Finish musste zum bayrischen Schliersee fahren. 

4. Mittsommernachtseinzelzeitfahren

4. Mittsommernachtseinzelzeitfahren

Das 4. Mittsommernachtszeitfahren ist Geschichte. Sommerlich geht sicher anders, aber die düsteren Aussichten schreckten weder die Vorangemeldeten noch die Kurzentschlossenen vor Ort ab. Belohnt wurde das mit fast trockenen Straßen, lauschigen 15° und erstaunlich vielen Zuschauern und Helfern.

Landesliga Nord: Spitzenergebnisse in Steinbeck

Wie beim Teamwettbewerb: TriFinish auf der Jagd nach Tri-As Hamm

Der zweite von vier Starts in der Landesliga Nord stand am heutigen Sonntag in Steinbeck an.

Der Wetterbericht ließ - wie so oft in diesem Jahr - nicht all zu viel Gutes erwarten. So schlimm wie im Vorjahr kam es dann aber doch nicht: Das Wetter war deutlich besser als vor Jahresfrist - und die Resultate auch ...

 

W1 überzeugt in Indeland mit Tagessieg

Das Siegreiche Team: Marina, Johanna und Teresa

Mondi TriFinish Münster schickt nicht nur schnelle Männer ins Rennen, auch die Damen der ersten Mannschaft wussten am Wochenende zu überzeugen. In der Besetzung Johanna Rellensmann, Teresa Pöpping und Marina Günnigmann holten sie sich beim Indeland Triathlon über die Kurzdistanz (1,5km/46km/10,5km) den Tagessieg.

Gewinner der Umfrage zum Advents Aasee Lauf 2012

Liebe Advents Aasee Läufer/-innen,

Ende des vergangenen Jahres wollte wir das ORGA-TEAM des Advents Aaseel-Laufs von Euch wissen wie zufrieden Ihr mit der Veranstaltung wart. Dazu wurde eine Umfrage ins Leben gerufen, die starken Zuspruch fand. Als Dankeschön für Eure Teilnahme wurden neben Startplätzen für 2013 auch Gutscheine verlost. Die Gewinnerin Heike Koperal freut sich schon jetzt über Ihren Gutschein (s. Foto). 

Stürze und ein Ausfall beim Dalkeman in Gütersloh

Mondi Tri Finish erreicht zwei Podestplätze

 Stürze und ein Ausfall beim Dalkeman in Gütersloh

Vier Mannschaften von Mondi Tri Finish Münster starteten am vergangenen Wochenende beim Dalkeman in Gütersloh und kehrten mit zwei Dritten Plätzen, einem 14. und einem 21. Tagesrang zurück in die Domstadt.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • preview
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss