• preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview

Triathlon-Wochenende nicht nur in Münster, sondern auch in Düsseldorf!

Am Sonntag wird das dritte Rennen in der ersten Triathlon Bundesliga ausgetragen. Nach den Plätzen 9 in Buschhütten und 11 in Kraichgau steht die M1 auf dem 10 Platz der ersten Liga. Marco Akershoek, der im letzten Jahr als erster vom Rad abstieg, ist natürlich wieder dabei. Aber auch Luca Herdt der die letzten Jahre im Nachwuchscup startete und lieferte ist gesetzt. Seth Rider und Kay Schweppe, die ihre Triathlondebüts in Kraichgau gaben, sind auch mit von der Partie. Auch am Start ist Lukas Kampkötter, der sich von seiner Verletzung erholt hat und angreifen will. Start über die Sprintdistanz ist um 12:30 Uhr und es wird spannend, denn im Rahmen der ersten Bundesliga wird auch die Deutsche Meisterschaft der Elite stattfinden.

Wir drücken die Daumen dass das Wetter für beide Veranstaltungen stimmt und alles reibungslos über die Ziellinie geht!

Masters mal wieder in Voerde

Masters mal wieder in Voerde

Gerold Müller, Rolf Sudmann und Oliver Lübbert erreichten in Hagen  3 Wochen zuvor einen 17. Platz. Nun hatte Rolf Sudmann mit  Dieter Rosenbaum und Michael Ernst beim Triathlon in Voerde zwei neue, aber altbekannte Mitstreiter.

Guter 14. Platz trotz widriger Umstände

Guter 14. Platz trotz widriger Umstände

Die Bedingungen im Vorfeld waren vor dem 2. Liga­start in Steinbeck alles andere als rosig. Es gab verletzungs­bedingte Absagen und die Pers­onal­not der M2 wirkte sich zudem auf die geplante Mann­schafts­aufstellung aus, so dass erst kurz vor dem Start die end­gültige Besetzung fest stand.

M4 weiter auf Aufstiegskurs

Platz 7 in Steinbeck trotz Besetzungsproblemen

M4 weiter auf Aufstiegskurs

Nach den ersten beiden für die vierte Mannschaft sehr gut gelaufenen Wettkämpfen in der laufenden Oberligasaison war schon im Vorfeld klar, dass dies an der dritten Station in Steinbeck nicht so einfach werden würde. 

2. Station: Bundesliga Kraichgau

2. Station: Bundesliga Kraichgau

Mit einem beherzten Rennen haben unsere 5 Jungs Seth, Patrick, Luca, Kay und Daniel die Top Ten nur knapp verfehlt und landeten beim Bundesligarennen in Kraichgau auf dem 11. Platz. Nach einem 9. Platz in Buschhütten wurde somit die Position im Mittelfeld gefestigt.

W2 mit großem Kämpferherz in Kamen

W2 mit großem Kämpferherz in Kamen

Die zweite Damenmannschaft von Tri Finish Münster startete am Sonntag im zweiten Saison-Wettkampf in Kamen. Am Start waren Janina Janetzki, Eva Gerhards und Sarah Gerling.

Während es im Münsterland ein kühlerer, bedeckter Tag war stand in Kamen die Sonne hoch am Himmel und britzelte erbarmungslos auf die Starterinnen herunter. Insbesondere auf der Laufstrecke stand die Wärme und die Luft über dem Kunstrasen des TV Kaiserau flimmerte...

"Sporttalente bewegen Münster"

Unter diesem Thema findet im Rahmen der Projektwoche des Pascal-Gymnasiums am 25. Juni 2015 um 17 Uhr im Café  „Lorenz Süd“ am Berg Fidel in Münster eine Podiumsdiskussion statt.

Platz vier für die Vier der M4

Platz vier für die Vier der M4

Der zweite Wettkampftag der Oberliga brachte einen guten vierten Platz am Hagener Hengsteysee. Am Start waren Gerriet Ohls, Patrick Maron, Thomas Sievers und Julian Donnermeyer.

Ein ausführlicherer Bericht folgt in Kürze.

Hier die vollständigen Ergebnisse.

B&W Radkoffer zusammengebaut

B&W Radkoffer zusammengebaut

Tri Finish bekam im April einen Radkoffer von unserem Sponsor B&W geliefert. Er wurde bei einem weiteren Sponsor, der Velofaktur, von Petra Stöppler, Lars Deters und Rolf Sudmann aufgebaut.

Kein Ultraschwimmen 2015

Kein Ultraschwimmen 2015

Dieses Jahr wird es leider aufgrund eines fehlenden Sponsors kein Ultraschwimmen geben. Wir hoffen, dass 2016 wieder ein Ultraschwimmen im Hafenbecken stattfinden wird und wir Euch dann auch wieder bei  DEM Schwimmevent im Hafen von Münster begrüßen und betreuen dürfen!

Wir möchten Euch bis dahin wärmstens das Day-and-Night Schwimmen der Freunde vom Tauchsportclub Münster empfehlen www.tauchclub-muenster.de. Am 20. und 21. Juni könnt Ihr in der Alten Fahrt des Kanals in Hiltrup so viele Kilometer schwimmen, wie ihr in 24 Stunden schafft; besonderes Highlight: Nachts bei Flutlicht…

Viele Grüße und hoffentlich bis 2016 oder schon vorher bei einer unserer anderen Veranstaltungen!

Euer Vereinsteam

Erster Schritt in Richtung Saisonziel

Saisonauftakt Regionalliga Damen

Beim Auftaktrennen der Regionalliga Damen machten Miriam Mais (64. / 01:17:09), Steffi Michels (22. / 01:08:59) und Sarah Gerling (11. / 01:07:20) mit dem 9. Platz den ersten Schritt in Richtung Erreichen des Saisonziels – Top Ten der Liga.

Perfektes Oberliga-Debüt für die M4

Geschlossene Mannschaftsleistung bringt den Tagessieg

Perfektes Oberliga-Debüt für die M4

Nach zwei Aufstiegen in Folge ging es für die vierte Mannschaft des Mondi Tri Finish Münster nun zum Saisonauftaktrennen in der Oberliga nach Gütersloh. Mit der Aufstellung Holger Fritze, Andreas Jüdiges, Patrick Maron und Tim Habel konnte Mannschaftsbetreuer Thomas Sievers, der selbst durch eine Erkältung außer Gefecht gesetzt war und Tim den Vortritt ließ, eine starke Besetzung an den Start bringen.

 

Triathlon in Versmold

Triathlon in Versmold

Nicht nur in Buschhütten stand Triathlon als Sportart letztes Wochenende im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Auch in Versmold gingen einigen Tri Fi's beim 11. Sparkassen Triathlon an den Start.

Zum Beispiel Martin Epkenhans und Magdalena Wozniak. Ihre Ergebnisse könnt ihr unter folgendem Link finden:

www.ttjnet.de/Ergebnisse/2015/VersmoldTri2015.pdf.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • preview
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss