Daniel Mehring erzielt Spitzenplatzierung

2. Bundesliga in Verl: Trotz Ausfall Platz 9

Daniel Mehring erzielt Spitzenplatzierung

Nachdem vor wenigen Wochen die Erstliga-Starter die Weichen für das große Finale der Triathlonsaison gestellt haben, bog am vergangenen Sonntag nun auch die Reserve auf die Zielgerade ein. Beim Sprinttriathlon in Verl belegte das Team von Kapitän Manuel Reimer den 9. Platz und wird auch die Saison mit einem soliden Mittelfeldplatz abschließen.

"Wir haben am Wochenende viel Erfahrung gesammelt"

Zwei Reifenschäden und ein Langzeitverletzter

Erstmals in dieser Saison wurden die Wettkämpfe der 1. und 2. Bundesliga parallel ausgetragen - eine logistische und personelle Herausforderung. Für die Athleten der 2. Bundesliga ging es ins schleswig-holsteinische Eutin, die Erstliga-Vertretung von Mondi-Tri Finish musste zum bayrischen Schliersee fahren. 

2. Bundesliga: Zwei Top10-Platzierungen für Münster

2. Bundesliga: Zwei Top10-Platzierungen für Münster

Das Zweitliga-Team von Mondi Tri Finish startete am vergangenen Sonntag in Berlin und schaffte im zweiten Saisonrennen einen guten 5. Tagesrang. Nach Platz vier zum Saisonauftakt schob sich das Team vom Sportlichen Leiter Manuel Reimer damit auf einen erfreulichen 3. Tabellenplatz (gemeinsam mit dem Bike24 TriTeam Mitteldeutschland). „Die Mannschaftsleistung war heute super. Die Wetterbedingungen waren aber katastrophal“, schildert Reimer die Regenschlacht.

Bundesligakader im Skitrainingslager

Bundesligakader im Skitrainingslager

Am Wochenende ging es für insgesamt 18 Athleten des Mondi-Trifinish Bundesligakaders ins Skitrainingslager nach Willingen. Nur auf 3 Athleten musste Teamchef Manuel Reimer verzichten. Christoph Busche, Michael Günnigmann und Stefan Holtkötter konnten aufgrund von Verletzungen oder privaten Terminen die Anreise ins Sauerland nicht antreten. Alle anderen spulten hochmotiviert das Trainingsprogramm vollständig ab.

Lust auf Liga?

In der kommenden Saison nehmen wir wieder mit acht Mannschaften den Ligabetrieb auf. Neben den Aushängeschildern in der 1. und 2. Triathlonbundesliga ist auch in der NRW-Liga eine Menge los.
Dazu werden immer wieder Starter gesucht!

NORDENIA Tri Finish wird MONDI Tri Finish

Nach der Übernahme unseres namensgebenden Hauptsponsors NORDENIA International AG durch den in London und Johannesburg notierten Papier- und Verpackungsmittelhersteller MONDI, ändert sich ab sofort und mit Auswirkung auf die kommende Wettkampf-Saison auch die Kennzeichnung der Tri Finish Liga-Mannschaften. Alle acht Teams starten in der kommenden Serie unter dem offiziellen Namen MONDI Tri Finish Münster.   

NRW-Meister: Nordenia Trifinish Münster

NRW-Meister: Nordenia Trifinish Münster

Krefeld. Nach der geglückten Meisterschaft der M3 vor einigen Wochen in Sassenberg gibt es im Trifinish-Lager erneut einen Grund zum Feiern: Die M2 hat sich am Sonntag in Krefeld die Meisterschaft in der NRW-Liga gesichert und ist damit „NRW-Mannschaftsmeister Triathlon 2012“!

Saisonfinale in der NRW-Liga

Saisonfinale in der NRW-Liga

Am kommenden Wochenende findet in Krefeld das Saisonfinale der NRW-Liga des Jahres 2012 statt. Für die 17 Mannschaften aus ganz NRW steht ein Mannschaftssprint über 750m Schwimmen, 20km Rad und 5km Laufen auf der Tagesordnung. Dabei müssen mindestens drei Athleten gemeinsam das Ziel erreichen.

Hitzeschlacht in Hückeswagen

Hitzeschlacht in Hückeswagen

Alljährlich wird eine Liga ausgewählt und erhält die Ehre, in Hückeswagen über die Mitteldistanz einen Liga-Wettkampf auszutragen. Eine Ehre, da der Wettkampf Jahr für Jahr top organisiert ist, mit schönen anspruchsvoll bergigen Strecken aufzuwartet, und das Format Mitteldistanz eine interessante Abwechslung bietet. In diesem Jahr wurde diese Ehre der NRW-Liga und somit der M2 zuteil.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • preview
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss