Platz 9 beim Ligafinale in Krefeld

geschrieben von Benedikt Hegemann am 31. August 2016

Platz 9 beim Ligafinale in Krefeld

Am Sonntag fand das letzte Rennen der NRW-Liga statt. Traditionell wird der Triathlon in Krefeld als Mann­schafts­sprint ausgetragen und ist entsprechend hart umkämpft.

Bei hochsommerlichen 30°C gingen Michael Günnigmann, Stefan Günnigmann, Holger Fritze und Sascha Flockau, der dankenswerter Weise kurzfristig eingesprungen ist, an den Start.

Sascha kam nach einer sehr guten Schwimmleistung als erster der Jungs aus dem Wasser und kurz darauf folgten die anderen 3. So ging die Mannschaft geschlossen auf die Radstrecke und kämpfte sich nach vorne. Dabei musste Sascha der Hitze und dem hohen Tempo Tribut zollen und ließ eine Lücke reißen, so dass er von einem Kampfrichter aus dem Rennen gewunken wurde.

Michael, Stefan und Holger kämpfen also zu dritt weiter und erreichten als 9. von 18 Mannschaften das Ziel.

Das bedeutet am Saisonende einen überragenden 5. Platz! Ein riesen Kompliment an alle Starter, es war eine tolle Saison.

Kommentare (1)

  • Michael Günnigmann

    Michael Günnigmann

    31 August 2016 um 16:59 |
    Ein riesen Dankeschön an Benedikt Hegemann für fünf erstklassige Jahre als Teamchef!

    antworten

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • preview
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss