Trainingswochenende der Damenmannschaften

geschrieben von Sarah Gerling am 11. März 2014

Trainingswochenende der Damenmannschaften

Am vergangenen Wochenende fand erstmalig ein Trainingslager der Damenmannschaften von Tri-Finish statt. Die Resonanz hierfür war riesig, bei manchen Einheiten waren bis zu 16 Mädels anwesend und bei den wenigen, die nicht dabei sein konnten, stand meist „Trainingslager auf Mallorca“ auf der Entschuldigung.

Von so viel Motivation träumt manch anderer... Im Vordergrund des Wochenendes stand das Schwimmen, da hier in der direkten Saisonvorbereitung sicherlich die größten Baustellen zu beheben sind. Neben dem Trainingsaspekt galt es natürlich, sich überhaupt erst mal besser kennenzulernen, da sich mit Pia Niederau, Carolin Hauk, Janina Janetzki, Sophia Salzwedel und Esther Wilken unsere Mannschaft stark vergrößert hat.

Startpunkt war eine Laufeinheit an Sentruper Höhe/Aasee am Samstagvormittag. Geleitet wurde diese von Jopey, den so mancher Jogger sicherlich um seine Begleitung beneidet hat. Nach kurzer Mittagspause war der nächste Programmpunkt ein drei-Stündiges Schwimmtraining mit Martin Meier und Philipp Hein. Wir hatten uns eigenes hierfür das Bürgerbad in Handorf angemietet um von anderen Badegästen ungestört Unterwasser-Videoanalyse und Testschwimmen durchzuführen, sowie an der Schwimmtechnik zu feilen. Was das perfekte Schwimmtraining hätte werden können, wurde leider durch die Tatsache gedämpft, dass die Chlorwerte des Wassers über den Richtwerten lag, was zu starken Hustenanfällen und damit zur Beeinträchtigung des Schwimmens führte. Der Tag klang mit einem gemeinsamen Abendessen aus, welches zur organisatorischen Saisonplanung genutzt wurde. In dieser Saison sind vier von fünf Wettkämpfen der Regional- und NRW-Liga parallel und wir wollen Engpässe in der Startaufstellung um jeden Preis vermeiden.

Am Sonntag hieß es dann, wie wohl bei jedem anderen Triathleten Münsters auch: Ab auf’s Rad! So ging es dann knapp 60 km durchs Münsterland, bevor dann am frühen Nachmittag bereits die zweite Schwimmeinheit uns wieder ins Hallenbad rief. Da die Chlorwerte in Handorf am Sonntag immer noch zu hoch waren, wichen wir kurzer Hand auf das Schwimmbad in Kinderhaus aus. Dank der sommerlichen Temperaturen waren wir fast die einzigen Badegäste, sodass wir trotzdem vernünftig trainieren konnten.

Abschließend können wir sagen, dass das Wochenende ein voller Erfolg war. Beide Mannschaften sind zweifellos top-motiviert und heiß auf die Saison 2014. Es zeichnete sich bereits jetzt ab, dass der Winter nicht ungenutzt vorüber gegangen ist und viele Mädels planen noch zusätzlich ein bis zwei Wochen Trainingslager unter ausländischer Sonne. Bis zu Saisonbeginn wird also weiter an der Form gearbeitet.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • preview
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss