Auftakt in der 2. Bundesliga-Nord in Gütersloh

geschrieben von Martin Epkenhans am 13. Mai 2019

Auftakt in der 2. Bundesliga-Nord in Gütersloh

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 startet WEICON Tri Finish Münster in die nun 9. Saison in der 2. Bundesliga-Nord. Der Wettkampf im nahen Gütersloh wird wie in den letzten Jahren als Teamsprint ausgetragen. Dabei starten die einzelnen Teams zeitlich versetzt im Freibad. Nach 750m Schwimmen geht es gemeinsam aufs Rad und es heißt nicht nur gemeinsam schnell sein, sondern unterwegs keinen, insbesondere keinen guten Läufer zu verlieren. Nach 20 km auf dem Rad folgt ein 5 km Lauf.  Wenigstens vier der fünf Starter müssen gemeinsam ins Ziel kommen.

 

 

Da neben dem Bundesligarennen weitere Ligarennen in Gütersloh ausgetragen werden, sind erwartungsgemäß viele Vereinsmitglieder vor Ort, um unsere Jungs anzufeuern. An den Start gehen dabei Jan Neuhaus, Johannes Hoffmann, Leon Höchst, Sascha Schücker und Jonas Küpper.

Darunter sind gleich drei Debutanten. Jan, den sicherlich viele bereits vom Schwimmtraining kennen, ist neu in Münster und unserem Verein und gibt am Sonntag sein Bundesligaeinstand. Johannes ist zwar schon mehr als 10 Jahre Mitglied in unserem Verein, hat aber einige Zeit nicht in Münster gelebt. Inzwischen lebt und trainiert er wieder in Münster. Ebenfalls seinen ersten Start für WEICON Tri Finish Münster absolviert Leon Höchst aus Freiburg. Leon ist Mitglied des Landeskaders D männlich in Baden-Württemberg. Jonas aus Aachen startete erstmals 2018 für WIECON Tri Finish Münster und ist gerne beim SMCT dabei. Über Sascha muss nicht viel sagen. Er gehörte mit Stefan und Michael Günnigmann, Thorsten Grandke und Manuel Reimer zu den 5 Triathleten, die im Jahr 2010 den Aufstieg in die 2. Bundesliga möglich gemacht haben.

Allen viel Erfolg am Sonntag in Gütersloh.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss