M4 belohnt sich mit Platz 3

geschrieben von Holger Falk am 06. Mai 2019

Versmold bot erneut gutes Pflaster für TriFinish

M4 belohnt sich mit Platz 3

Auch in diesem Jahr startete die Verbandsliga Nord in Versmold.

Auch in diesem Jahr landete Tri Finish auf dem Siegerpodest.

Anders als im vergangenen Jahr, spielte das Wetter dieses mal nicht ganz so mit.

Im letzten Jahr herrschte Sonne und sommerliche Temperaturen. In diesem Jahr gab es dann eher Wind, Regen und Kälte.

Nach dem Start im warmen Hallenbad galt es sich dann erst einmal an die kalten Temperaturen im Aussenbereich zu gewöhnen.

Das haben aber alle vier hervorragend geschafft.

Lukas erwischte den besten Tag und erreichte in 01:04:56 Stunden gar den 4. Gesamtplatz des Wettbewerb.

Aber auch Philipp (01:09:43 std. / 25. Platz), Tobias (01:12:08 std. / 39. Platz) und Marvin (01:12:08 std. / 40. Platz) brauchen sich nicht verstecken.

Alles in allem eine sehr geschlossene Mannschaftsleitungen, welche letztlich zum Erfolg führte.

Somit erreichte das Team bereits zwei Jahre in Folge das Siegerpodest, nachdem im vergangenen Jahr sogar Platz 1 in den Geschichtsbüchern steht.

Eine perfekte Grundlage für die weitere Saison ist also gelegt.

Weiter geht es allerdings erst am 23. Juni 2019 mit dem zweiten Wettkampf in Steinbeck.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss