2. Station: Harsewinkel

geschrieben von Holger Falk am 17. Juni 2018

Die M5 absolvierte bereits ihren zweiten Wettkampf

2. Station:  Harsewinkel

In Harsewinkel ging es bereits zum zweiten mal in diesem Jahr um wertvolle Punkte für die Verbandsliga Nord.

Mit dabei waren diesmal gleich zwei Debütanten.

 

 

 

 

v.l.n.r. Alexander Lehnert, Ansgar Kröger, Matthias Arnold, Rainer Buddendick

 

Das die Verbandsliga in diesem Jahr wieder sehr stark besetzt sein würde, durfte unser Team bereits in Versmold erkennen. Daher galt es mit voller Konzentration in Harsewinkel an den Start zu gehen.

Die beiden Debütanten Alexander und Rainer wurden dabei vervollständigt durch Ansgar, welcher sich gerade nach einer Verletzung wieder heran gearbeitet hat und Matthias, der bereits in der Vergangenheit Erfahrungen in höheren Ligen sammeln konnte.

Bei wunderbarem Wetter erfolgte in der Mittagszeit der Startschuss. Alle kamen gut weg. Matthias erreichte sogar mit seinen 16:32 Minuten einen so guten Start das er als Gesamt- Sechster aus dem Wasser kam. Als zweiter Tri Finisher folgte ihm nach 20:41 Minuten Ansgar, bevor Alexander (22:52 Minuten) und Rainer (23:16 Minuten) das Team komplettierten.

Matthias war durch sein starkes schwimmen in einer guten Ausgangslage für die zweite Disziplin. Diese nutzte er auch und fuhr den insgesamt dritt schnellsten Radsplit des Tages und erreichte die Wechselzone nach 53:44 Minuten. Im internen Tri Finish- "Duell" erreichte auch hier Ansgar die zweite Position mit einer Zeit von 01:03:14 Stunden. Rainer erreichte eine Zeit von 01:06:17 Stunden und Alexander war nach 01:09:52 Stunden bereit für den abschließenden Lauf.

Auch in der dritten Disziplin zeigte Matthias das er einen guten Tag erwischt hatte und lief die 10 km in 39:51 Minuten. Dies brachte ihm im Gesamt- Ranking den dritten Platz und somit eine Platzierung auf dem Podest.

Alexander holte sich die zweit schnellste TriFi- Zeit im Laufen mit 52:03 Minuten. Dicht gefolgt von Ansgar der für die 10 km eine Zeit von 52:52 Minuten benötigt hat. Abgerundet hat den Lauf der Rainer mit einem Laufsplit von 54:20 Minuten.

Im Tages- Ranking bedeutet dies für die M5 Platz 14.

In der Gesamt- Tabelle der Verbandsliga Nord rangieren wir damit auf Platz 8 und haben bereits ein kleines Polster auf die Abstiegsränge.

Der nächste Wettkampf startet dann im August in Sassenberg. 

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • preview
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss