• preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview
  • preview

Achtung: Kein Schwimmen in Hiltrup

Achtung: Kein Schwimmen in Hiltrup

 

 

 

Da das Schwimmbad in Hiltrup vom 26.06 bis zum 27.08 geschlossen hat, findet das Schwimmtraining in dieser Zeit nicht statt! Ersatzweise würde Nitti (Franziska Schwimmen Montags) anbieten, Pläne mit in die Coburg zu bringen.
Über die weiteren Schließzeiten der Hallenbäder werden wir euch hier auf dem Laufenden halten.

M4 nach Gladbacher Sprint auf Aufstiegsplatz

Tri Finish setzt sich in der Spitze der Regionalliga fest

M4 nach Gladbacher Sprint auf Aufstiegsplatz

Die dritte Station der Regional­liga­saison 2016 führte die vierte Herren-Mannschaft des Tri Finish Münster nach Mönchen­­­glad­­bach. Hier stand ausnahmsweise mal keine Kurz- sondern eine Sprintdistanz an. Dieser Wettkampf konnte aber mit noch einigen weiteren Besonderheiten aufwarten...

Solides Ergebnis der Masters in Voerde

Solides Ergebnis der Masters in Voerde

Für die Masters des WEICON Tri Finish Münster stand am 19. Juni die zweite Station in Voerde auf dem Programm. Nachdem Gerold Müller, Dieter Rosenbaum und Oliver Lübbert eine Woche zuvor mit Platz 14 im gut besetzten Rennen in Bonn schon gut vorgelegt hatten (wir erinnern uns:  der Bonn-Triathlon, aus dem wegen des hohen Pegels des Rheins ein Duathlon wurde), wollten nun Thomas Kogge, Martin Epkenhans und Michael Ernst nachlegen.

Drei Ligadebütantinnen erreichen starken 8. Platz in Mönchengladbach

Drei Ligadebütantinnen erreichen starken 8. Platz in Mönchengladbach

Die zweite Station der Regionalliga Damen führte unsere Damen dieses Mal etwas weiter weg nach Mönchen­gladbach. Dort wurde im Rahmen eines Stadtteilfestes ein schöner Tria­thlon Tag veranstaltet, in dem neben diversen Liga-Wettkämpfen auch die Deutsche Hoch­schul­­meisterschaft im Triathlon ausgetragen wurden.

2. Bundesliga in Eutin: Hoppla – Platz 3!

2. Bundesliga in Eutin: Hoppla – Platz 3!

Schöne Überraschung beim zweiten Rennen der 2. Bundesliga in Eutin. Das Damenteam stürmt das Podium und feiert Platz 3 in der Teamwertung. Derweil mischt unser Lieblings-Alpen­länder Sebastian Czerny das Herren­rennen ordentlich auf und rennt auf Platz 4 der Einzel­wertung. Für das Team reicht es aber leider nur zu Platz 13. Noch vier Wochen bis zum Heim­spiel am Hafen!

WEICON Tri Finish Münster auch beim Regenrennen in Ingolstadt in der Erfolgsspur

WEICON Tri Finish Münster auch beim Regenrennen in Ingolstadt in der Erfolgsspur

Nachdem Pauken­schlag von Kader­mitglied Luca Heerdt beim Bonn Duathlon, dauerte es nur wenige Stunden bis zum nächsten histo­rischen Erfolg für Tri Finish Münster. Seth Rider sorgte mit Platz 2 für die größte Über­raschung des Tages für die Herren­mannschaft in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon Bundes­liga. Und nicht nur er, sondern auch Oliver Blecher mit Platz 7, pulverisierte die bisherige beste Einzel­leistung in Bundesliga 1. Mit Kay Schweppes persönlicher Best­platzierung als 52. und Daniel Mehring als 69., sowie Pascal Ellmann als 75. sprang somit insgesamt ein hervor­ragender 8. Platz in der Tages­wertung heraus. Damit ist WEICON Tri Finish Münster nun auch Tabellen­achter.

Luca Heerdt sorgt beim Bonn-Duathlon für einen Paukenschlag

Luca Heerdt sorgt beim Bonn-Duathlon für einen Paukenschlag

Punkt 8.45 Uhr erfolgte der Startschuss zum dritten Bonn-Duathlon. Am Start rund ein Dutzend Trifinisher aus Münster. Gefühlt alles wie immer – wäre da nicht der kleine Namensunterschied. Denn eigentlich wollten die Organisatoren vom PSV Bonn einen Triathlon durchführen. Das Hochwasser im Rhein machte diesem Ansinnen aber einen Strich durch die Rechnung. So standen 15km Laufen, 60km Rad und 7,5km Laufen für alle Teilnehmer auf dem Programm.

  • WEICON

  • zfs
  • fuji

  • bwinternational
  • Leeze

Anschrift

  • Tri Finish Münster e.V.
    Wilhelmstraße 60
    48149 Münster

Kontakt

Folge TriFinish

Triathlon Bundesliga

logo bl weiss